Marco Rima kann’s immer noch

Marco Rima kann’s immer noch

 

An diesem Abend sah man nicht nur die ganze Familie Rima in Action, sondern auch Freunde und gute Bekannte. Und natürlich befand sich im Publikum auch das eine oder andere bekannte Gesicht. Eine Gemeinsamkeit, ob berühmt, berüchtigt oder eben nicht, die hatten alle: Marco Rima endlich wieder auf der Bühne live zu erleben.

Ich gebe es zu, kurz vor der Aufführung habe ich überlegt, was ich mache, falls ich das Programm nicht gut finde. Schliesslich hatte ich mir vorgenommen, darüber zu schreiben. Schleimen, das liegt mir einfach nicht! Nun, diese Sorge wurde schnell in Luft aufgelöst, denn der Gesang von Marco Rima und seiner Tochter Malea beim Eingangslied zog mich sofort in den Bann.

Mit ganzem Körpereinsatz wurden Anekdoten über das Schlafen oder eben nicht schlafen können, über das Älterwerden und vieles mehr zum Besten gegeben. Wenn dann Marco noch seine Gesichtsakrobatik einsetzte, gab es für die Zuschauer definitiv kein Halten mehr.

Als die Pause angesagt wurde, hatten mein Mann und ich vor lauter Lachen bereits Muskelkater im Gesicht. Mehrfach hörte ich um mich herum Menschen sagen: «Er hat es immer noch drauf!» Und, ganz ehrlich, das finde ich eben auch.

Nach der Pause schaffte es Marco sogar noch eins draufzulegen. Neben der Tatsache, dass er wirklich lustig ist, berührte mich Marco immer wieder mit seiner schönen Gesangstimme. Beim Lied «Ich sehe was, was du nicht siehst», da hat er mich absolut «getoucht». Die Texte in seinen Liedern sind alles, nur nicht belanglos.

Das Lied «Melbourne» erzählt von seiner ersten Begegnung mit seiner heutigen Frau Christina in Australien und gibt Preis, wie glücklich die beiden auch nach 20 Jahren sind.

Am Schluss gab es Standing Ovation und die kurze Rede von Christina war mehr als nur berührend.

Ich habe Marco auf und hinter der Bühne als grossartigen Kabarettisten und Menschen kennengelernt. Wer also noch kein Ticket für die «Ich weiss es nicht» Tournee hat, sollte sich beeilen, denn ich weiss nicht, wie lange es noch Tickets gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.